Copy a Hubzilla channel from one hub to another - why are the files in the cloud not copied?

King Emir#
 Basel 
@Hubzilla Support Forum+
I created a channel in one hub, with some files (images) in the cloud/channel/. Then I copied the channel to another hub. The files in the old hub are not copied to the new hub. I also uploaded some files to the new hub, which are not shown in the old hub. What did I do wrong, or are files just not meant to be copied?
King Emir#
  última edição: Wed, 23 Aug 2017 10:18:50 -0300  
I just saw that one can upload files with WebDAV. That means the storage location is your local DAV server and not the hub, right? I think this could be a nice solution for me, since I have a WDmycloudmirror 2Gen cloud server. The tutorial https://hub.libranet.de/help/member/member_guide#Personal_Cloud_Storage doesn't treat this to the full extent, so maybe someone could help me? But maybe the Webtorrent addon will be the better solution? The initial question still remains: will attached files be shown in both copies of the hubzilla channels?
Andrew Manning
  
In the Hubzilla 2.6 release notes there is the mention of
Discovered some issues syncing photos and files to clones, which were fixed.

In 2.4, new files were synced but not existing files. This may still be true, due to limits on PHP memory or something like that. Mike has explained it a few times, but it is difficult to search for previous conversations when you don't know they exist. I'll see if I can find previous discussions.
Mike Macgirvin
  
2.6 should sync newly created files to clones just fine. In order to sync the older ones you'll need to use a plugin.

Originally there were two plugins called redfiles and redphotos for cloning/pulling files from Redmatrix into Hubzilla. I don't know the current state of the plugins; you should now be able to do everything with just 'redfiles' but it may require a bit of additional work because the API has changed slightly. You're welcome to have a look.
Fehler "(Person) schrieb den folgenden Beitrag (Dauer) her "

King Emir#
 Basel 
Der Fehler
"(Person) schrieb den folgenden Beitrag (Dauer) #her "
tritt auf #Hubzilla immer dann auf, wenn ein Beitrag weitergesagt wird. Nicht nur, entgegen meiner ursprünglichen Behauptung hier, im Schmalbildschirm-Layout. Nominativ(Ereignis) + Dauer + her + sein ist richtig, Nominativ(Akteur) + Verb + Akkusativ/Dativ(Objekt) + vor + Dauer ist auch richtig, aber nicht diese Vermischung. Ich nehme an, dass der Fehler auf die unreflektierte Ãœbernahme der englischen Wendung mit ago und die Gleichsetzung von  ago  mit her zurückzuführen ist. Hier im Forum @DE Ãœbersetzungen sind ja #zanata, #transifex und auch die Diskussionsmöglichkeit in Hubzilla selbst erwähnt, jetzt fehlen nur noch die Taten. Mag mir bitte jemand erklären, wo ich diesen Ãœbersetzungsfehler korrigieren und dann die Korrektur in den Quellcode einbinden/hochladen kann?
@DE Ãœbersetzungen+ @Tobias @Paul Free @neue medienordnung plus @Fraengii
Beispielbild des Fehlers:
Imagem/foto
phellmes
  
Die Transifex-Aktualisierungen laufen in den Entwicklerzweig -- ich werde spätestens in Richtung auf den nächster Versionssprung wieder aktualisieren und dabei ein Auge auf diesen Fehler haben. Falls bis dahin keine Korrektur in Transifex vorliegt, sehe ich zu, diese selbst noch vorzunehmen, bevor ich den Pull Request absetze.
Ich hatte die Diskussion mitbekommen, aber leider keine Zeit mich einzuklinken.
King Emir#
  
@phellmes Wie läuft's mit der Aktualisierung? Ist die durchgeführt? Hast du die Korrektur vorgenommen? Ich finde mich leider in Transifex nicht zurecht. Danke für deine Bemühungen.
phellmes
  
Ich habe beim Änderungsversuch festgestellt, dass die Zeitangabe nicht im Ganzen (mit Platzhaltern), sondern in Teilen direkt vom Code zusammengesetzt wird ("about" + "time" + "ago"). Die einzelnen Teile sind dann jeweils in Transifex übersetzt.
Die Reihenfolge der Formulierung wird also vom Code vorgegeben. Unter dieser Voraussetzung war die jetzige Übersetzung ("ungefähr" + "Zeit" + "her") die schlüssigste und am ehesten verständlichste, das war richtig gewählt. Mehr lässt sich über Transifex nicht ändern.

Um das zu verbessern, müsste vom Code aus die gesamte Phrase als übersetzbare Zeichenkette mit Platzhalter für die Zeitangabe übergeben werden. Dann könnte man in Transifex flexibel je nach Sprachgebrauch übersetzen. Für einen solchen Eingriff fehlt mir leider die Zeit.